ratgeber-beitrag-welche-bank-kauft-gold-an-titelbild

Fragen zum Thema Gold: Goldankauf durch Banken, Goldgewicht pro Gramm und Goldkauf 2020

Als Goldankauf in Berlin erreichen uns immer wieder Fragen von Kunden, die den Kauf oder Verkauf von Gold betreffen. Hier gehen wir darauf ein. Im Folgenden finden Sie die Antworten auf die Fragen “Welche Bank kauft Gold an?”, “Wie teuer ist Gold pro Gramm?” und “Was ändert sich 2020 beim Goldkauf?”.

Welche Bank kauft Gold an?

Banken waren früher die wichtigsten Käufer und Verkäufer von Gold an privat. Heute spielen Sie kaum noch eine Rolle. Das Geschäft mit Edelmetallen ist größtenteils an professionelle Edelmetallhändler wie uns übergegangen. Hinsichtlich der Preise und des Service sind die wenigen Bankfilialen, die noch Gold ankaufen, ebenfalls nicht mehr erste Wahl.

Bei unserem Goldankauf können Sie zum Beispiel zwischen dem Goldverkauf online, dem Filialverkauf und Hausbesuchen wählen. Sie profitieren in allen drei Fällen von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Vergleichbare Vorteile wird Ihnen keine Bank in Berlin oder in einer anderen deutschen Stadt bieten können.

Wie teuer ist Gold pro Gramm?

Liest man vom aktuellen Goldpreis, ist meist der Goldpreis pro Feinunze gemeint. Die Feinunze ist eine “krumme” Gewichtseinheit. Sie entspricht exakt 31,1034768 g. Um den Goldpreis pro Gramm zu ermitteln, muss man also den Goldpreis pro Feinunze durch 

31,1034768 teilen. Da sich der Goldpreis im fortlaufenden Handel ständig ändert, unterliegt auch der Goldpreis pro Gramm permanenten Änderungen. Ein weiterer wichtiger Punkt: Der in den Medien genannte Goldpreis bezieht sich immer auf sogenanntes Feingold. Dabei handelt es sich um Gold, das mindestens eine Feinheit von 999 Promille, also 99,9 Prozent aufweist. Diesen hohen Goldgehalt erreichen Barren und die viele Münzen. Bei Goldschmuck, Zahngold, goldenen Uhren und anderen Goldprodukten sind niedrigere Feinheiten üblich, zum Beispiel 750er Gold, 585er Gold oder 333er Gold.  Um Ihnen das Umrechnen zu ersparen, haben wir die Ankaufkurse für Gold pro Gramm in allen gängigen Feinheiten zusammengestellt. Sie finden die aktuellen Ankaufkurse immer auf unserer Startseite. Zusätzlich

was-aendert-sich-2020-beim-goldkauf

gibt es bei uns einen praktischen Goldrechner, in den Sie einfach das Gewicht und die Feinheit eines Goldprodukts eingeben können. Der Rechner zeigt Ihnen dann den aktuellen Goldwert an.

Was ändert sich 2020 beim Goldkauf?

Das Jahr 2020 ist durch eine weitere Absenkung bei der maximal zulässigen Summe für den anonymen Goldverkauf gekennzeichnet. Seit dem 1. Januar 2020 dürfen Sie Gold nur noch bis zu einem Betrag von 1.999,99 Euro anonym kaufen. Es war bereits die dritte Absenkung des Höchstbetrags seit 2017. Bis zum Ende des Jahres 2019 hatte die Höchstgrenze noch bei 9.999,99 Euro gelegen. Als Grund für die zunehmend eingeschränkte Möglichkeit des anonymen Goldkaufs wird vom Gesetzgeber der Kampf gegen Geldwäsche genannt.

Als An- und Verkäufer von Goldprodukten sind wir als Goldankauf selbstverständlich verpflichtet, sich an die bestehenden Gesetze in Deutschland zu halten. Wie die Entwicklung in der Zukunft sein wird, bleibt abzuwarten. Bis auf Weiteres können Sie gerne in unserer Filiale am Tempelhofer Damm für ein anonymes Tafelgeschäft bis zu einer Höhe von 1.999,99 Euro vorbeikommen. Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns und/ oder schauen Sie in unserer FAQ-Bereich vorbei. Wir freuen uns auf Sie.