Schmuckankauf-Berlin-Titelbild

Wie viel ist mein alter Schmuck wert?

Für den Schmuckankauf hängt der Wert Ihres Schmucks vom Gewicht, der Karat-Zahl, d. h. dem Feingehalt des Goldes, und dem Tagespreis des Goldes ab. Wenn Sie genau herausfinden wollen, wie viel Ihr Gold wert ist, brauchen Sie einen Fachmann, wie Hauptstadtgold.

Nur der kann die Karat Zahl exakt bestimmen, der ein Röntgenfloureszenz-Analyse (RFA) verwendet. Wenn unsere Fachleute von Hauptstadtgold die Karat Zahl ermittelt haben, wiegen wir das Gold ab und berechnet anhand des Tageskurses den Bruchgold-Wert.

Vorsicht: Der Materialwert ist entscheidend

Goldschmuck besteht selten aus 24 Karat Feingold, sondern meist aus einer Legierung (Metallmischung). In Österreich beispielsweise werden hauptsächlich 14 Karat (585) verkauft, die 58,35 % Feingold enthalten. Wenn Sie Goldschmuck verkaufen in Berlin, wird Ihnen immer nur der Wert des Feingoldes zum aktuellen Preis bezahlt. Der Materialwert ist also entscheidend. Die Zeit, die ein Goldschmied in die Herstellung des Schmuckstücks investiert hat, wird bei der Bewertung nicht berücksichtigt.

Antiker Schmuck ist die Ausnahme, denn sogenannte antike Schmuckstücke, d. h. Schmuckstücke, die 100 Jahre und älter sind. Für solche Schmuckstücke ist es manchmal möglich, Preise zu erzielen, die über dem reinen Materialwert liegen. Sollte ein solches Schmuckstück unter Ihrem Altgold liegen, werden unsere Experten Sie natürlich darauf aufmerksam machen und Sie über die Möglichkeiten des Verkaufs beraten. Ein seriöser Goldankauf sollte großen Wert auf Transparenz und tagesaktuelle Preise legen. Kunden sollten faire Goldankauf Preise in Berlin und auch deutschlandweit erhalten können. Wir von HauptstadtGold sind bekannt dafür faire Goldankaufpreise in Berlin zu zahlen.

Warum alter Schmuck als Anlage nicht geeignet ist

Schmuck ist schön und wertvoll, aber keine Form der Investition. Der Wert von Schmuck kann nur von einem Spezialisten beurteilt werden. Er eignet sich daher nicht sehr gut für die Altersvorsorge. Deshalb rate ich Ihnen, ungetragenen Schmuck zu verkaufen und ihn gegen Anlagegold wie Goldmünzen oder -barren einzutauschen. Sie können den Wert des Anlagegoldes jederzeit selbst über unseren Live Goldrechner bestimmen. Münzen, z. B. Dukaten oder Wiener Philharmoniker, oder Barren werden am besten in kleineren Einheiten (Münzen ab 3 Gramm, Barren ab 20 Gramm) getauscht. Wenn Sie wirklich etwas Geld brauchen, sind Sie mit den kleinen Einheiten flexibler und müssen nicht alle Reserven in Form von Gold in Berlin verkaufen.

goldverkaufenberlin-bleibende-werte

Wer Gold besitzt, hat bleibende Werte

Jeder weiß, was Anlagegoldmünzen sind, Generationen haben ihnen zu Recht vertraut und die Geschichte hat es bewiesen: Gold ist die sicherste Form der Anlage. Die Anlage Ihres Geldes in Gold sichert seinen Wert und schützt Ihr Vermögen vor inflationsbedingten Wertverlusten. Münzen wie Dukaten oder die Wiener Philharmoniker sind sogar offizielle Zahlungsmittel.
Unser Tipp: Tauschen Sie (alten) Schmuck gegen sicheres Anlagegold. Wenn Sie auf der Suche nach jemanden für: “Gold kaufen Berlin”, “Goldschmuck verkaufen Berlin ” oder für “Goldankauf Berlin ” sind, sind Sie bei Hauptstadt Gold genau richtig.

Weitere Tipps finden Sie unter: Der richtige Zeitpunkt, um Gold zu verkaufen

Sie wollen wissen, wie viel Ihr Schmuck wert ist?

Unsere Experten begutachten nicht nur Ihren alten Schmuck, sondern auch Münzen, Zahngold und andere Edelmetalle, zum Beispiel Silber. Diese Schätzung ist nicht verbindlich, unabhängig von einem Verkauf und natürlich ohne Kosten. Gerne beraten wir Sie auch über eine geeignete Anlage in Gold,  faire Goldankauf und Goldschmuck Preise in Berlin.